BERUFFER.ANELO.LU

Apotheker/in

Der Apotheker arbeitet meistens in einer Apotheke (officine). Er ist ein Fachmann für Gesundheit und gleichzeitig auch ein Geschäftsmann. Die pharmazeutische Industrie, Krankenhäuser und spezialisierte Laboratorien für medizinische Untersuchungen bieten ebenfalls berufliche Möglichkeiten.


Quelle: ONISEP

Details

Die Tätigkeit im Überblick

Apotheker/innen geben in der Apotheke Medikamente ab, verkaufen Medizin- und Pflegeprodukte und beraten Kunden sowie Angehörige medizinischer Berufe. Außerdem fertigen, entwickeln und prüfen sie Arzneimittel.

Typische Branchen

Apotheker/innen finden Beschäftigung in erster Linie

  • in öffentlichen Apotheken und Krankenhausapotheken
  • in der pharmazeutischen Industrie
  • in Betrieben der chemischen Industrie
  • in Prüfinstitutionen
  • an Universitäten und Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • bei Krankenversicherungen
  • bei Berufsorganisationen der Apothekerschaft oder der pharmazeutischen Industrie
  • bei Einrichtungen der öffentlichen Gesundheitsverwaltung

(Quelle: Berufenet)

Anzahl der in Luxemburg arbeitenden Apother am 31. Dezember 2016:  496

Quelle: ONISEP

reglementierter Beruf

Gestzgebung

Mémorial A N°60 du 29.08.1991

Loi du 31 juillet 1991 determinant les conditions d'autorisation d'exercer la profession de pharmacien.

Mémorial A n° 91 du 12.05.2011
Texte coordonné de la loi modifiée  du 31 juillet 1991 déterminant les conditions d’autorisation d’exercer la profession de pharmacien

Mémorial A n° 160 du 1.08.2011
Code de déontologie des pharmaciens

Das Abschlussdiplom in Pharmazie wird je nach Land nach 4 bis 5 Jahren erlangt. Der Apotheker der berechtigt ist seinen Beruf in Luxemburg auszuüben, trägt die Berufsbezeichnung "Apotheker" (Pharmacien, Apdikter) Der Antrag auf Berufsausübung muss bei der Direction de la Santé- Division de la Pharmacie et des  Médicaments.gestellt werden. Der Gesundheitsminister erteilt oder verweigert danach die Berufsausübung aufgrund des Rates des Collège médical und der obengenannten Division de la Pharmacie et des Médicaments.

Weitere Informationen:

Science.lu: Der Beruf des Apothekers 

Anzahl der in Luxemburg tätigen Phamazeuten: 496 (Stand am 31.12.2016)

Arbeitsorte
  • Apotheke
  • Industrie
  • Krankenhaus
  • Labor
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • Master
  • Bachelor
Beschreibung der Ausbildung

Luxembourg

La formation n'est pas organisée au Luxembourg.

Belgique

Filière

Sciences pharmaceutiques (Master): 5 ans (3 + 2)

Sites de référence

SIEP

Admissions

Diplôme de fin d’études secondaires reconnu équivalent suivant la procédure belge d’homologation. Demande d’équivalence à faire pour le 15 juillet Service Equivalences
Sélection: aucune
Inscriptions: Pré-inscription à l’université jusque fin août
Inscriptions jusque fin septembre

Institutions

* uniquement le Bachelier

France

Filière

  • Etudes de santé: pharmacie

Sites de référence

Conditions d'admission

  • Soit la réussite d'une licence  (L.AS) avec option "Accès santé " en odontologie
  • Soit un parcours spécicfique "accès santé" avec une option dans une autre discipline (PASS)

Sélection

Elles seront principalement évaluées sur les résultats obtenus en licence et il n’y aura plus de concours. Les détails seront fixés par chaque université et ainsi il sera important de se renseigner en détail auprès de chaque université.

Inscriptions

en licence sur Parcoursup du 22 janvier au 12 mars

Suisse

Filière

Sciences pharmaceutiques / Pharmazeutische Wissenschaften = Master of Science in Pharmacy= 5 ans (3 + 2)

Sites de référence

Admissions

Diplôme de fin d’études secondaires (sauf section A)
Sélection: aucune
Inscriptions: du 1er janvier au 30 avril en ligne sur le site de l'université

Institutions

* 1e et 2e année

Holland

Subject

Pharmacy Bachelor of Science in Pharmacy (in English)/Master of Science in Pharmacy/Medical Pharmaceutical Sciences (in English): 3 + 2 years

Site de référence

Information

Studyinholland

Groningen

Admission

Secondary school leaving diploma (Mathematics, Physics, Chemistry) + selection

Applications must be sent to Studielink.nl on 01 May. To apply, you will have to complete your application via both Studielink and the University of Groningen's Online Application System (OAS). Fore more information on our application procedure, please visit http://www.rug.nl/education/international-students/application-procedure/

For entry in Bachelor, candidates must provide adequate evidence of proficiency in English. (Accepted tests: TOEFL; IELTS; Cambridge English)

Deutschland

Studienrichtung

Pharmazie = Staatsexamen ( Pharmazeutische Prüfung): 8 Semester

Zusätzliche Informationen

Bewerbung

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Aufnahmeverfahren: Numerus Clausus
  • Allgemeine Zulassungsfrist: Wintersemester 15. Juli des laufenden Jahres / Sommersemester 15. Januar des laufenden Jahres (Alt-Abiturienten: 31. Mai)
  • Online EInschreibung : Hochschulstart

Studium

Pharmazie vermittelt wissenschaftliches und praktisches Wissen in pharmazeutischer Chemie, Biologie, Toxikologie, Pharmakologie, Krankheitslehre, Arzneimittelherstellung und Klinischer Pharmazie.Das Studium ist bundeseinheitlich durch die Approbationsordnung für Apotheker (AAppO) geregelt. Es führt zum Abschluss Staatsexamen, der Voraussetzung für die Approbation als Apotheker/in ist.

Österreich

Studienrichtung

Pharmazie / Pharmazeutische Wissenschaften MA Pharm. 10 Semester ( 6 + 4 )

Zusätzliche Informationen

Bewerbung

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Aufnahmeverfahren:
  • Stufe 1: Online-Self-Assessment

Ein Online-Self-Assessment ist die erste Stufe im Aufnahmeverfahren. Sobald Sie sich für das Aufnahmeverfahren registriert haben, erhalten Sie die Zugangsdaten für das Online-Self-Assessment. Die fristgerechte Absolvierung des Online-Self-Assessments ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Aufnahmetest, der zweiten Stufe im Aufnahmeverfahren.

  • Stufe 2: Aufnahmetest

Der Aufnahmetest besteht aus einer schriftlichen Prüfung. Dabei werden Kompetenzen aus folgenden Bereichen überprüft: studienspezifisches Wissen aus dem vorgegebenen Prüfungsstoff Textverständnis anhand eines fachbezogenen Textes allgemein-kognitive Kompetenzen Bekanntgabe der Ergebnisse
und Zulassung

Mitte September erfahren Sie die Ergebnisse des Aufnahmeverfahrens. Bei positiver Teilnahme am Aufnahmeverfahren können Sie sich bis Ende November für das Studium zulassen, sofern Sie auch die Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Bachelorstudium an der Universität Wien erfüllen.
Anmeldung:03. April bis 16. Juli
Prüfungstermin: 31. August

Institutionen

Salzburg

Teilzeitausbildungen

Keine Teilzeitstudien in diesem Bereich.

Ausbildungsstätten
Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Centre de documentation et d'information sur l'enseignement supérieur /MESR (MESR/CEDIES)

18-20, Montée de la Pétrusse
L-2327 Luxembourg
Telefon: 247-88650
Fax: 26 19 01 04
Email: etudes@mesr.etat.lu

Film

FILM AB

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None