BERUFFER.ANELO.LU

Apothekergehilfe / Apothekergehilfin

Der Apothekergehilfe kümmert sich hauptsächlich um die Kundenberatung und den Verkauf von Medikamenten und pharmazeutischen Präparaten. Er kontrolliert aber auch das Lager der pharmazeutischen Produkte und stellt unter der Aufsicht des Apothekers auch Medikamente und Pflegepräparate her. Der Apothekergehilfe übt seinen Beruf in Krankenhäusern, öffentlichen Apotheken oder bei Pharma-Großhändlern aus.

Details

Tätigkeitsfelder

Kundenbetreuung und Verkauf

Herstellung von Rezepturen für den äußeren Gebrauch (Salben, Cremes)

Verwaltung des Lagers (auffüllen und räumen)

 

Kenntnisse / Kompetenzen

Bestimmungen zu Hygiene und Sicherheit

Handhabung und Wartung von Laborgeräten

Medikamentenklassen

Eigenschaften und Anwendung der angebotenen Produkte (Gesundheit und Hygiene, für Babys und ältere Menschen, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika)

 

LSC-Broschüre hochladen - assistant en pharmacie (m/f) - Apothekenassistent (m/w)

LTPS-Broschüre hochladen - assistant(e) en pharmacie

www.winwin.lu

Zugangsvoraussetzungen

Verantwortungsbewusstsein

Kontaktfreudigkeit

Diskretion (Berufsgeheimnis)

Arbeitsorte
  • Büro
  • Lagerraum
  • Rezeptur
  • Verkaufsraum
Arbeitsumfeld
  • in geschlossenen Räumen
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • DAP (Diplom über die berufliche Reife)
Zugangsvoraussetzungen

Die minimalen Zulassungsbedingungen zum DAP in diesem Beruf sind:

- eine 5e de détermination (5G) im Aufbaukurs, mit mindestens einer Jahresdurchschnittsnote „ausreichend“ (niveau globalement de base, frühere 9e polyvalente) bestanden haben.

- positives Orientierungsgutachten vom Klassenrat (décision de promotion).

Beschreibung der Ausbildung

Die Ausbildung zum DAP (Diplom über die berufliche Reife) in diesem Beruf

- dauert 3 Jahre

- findet unter Lehrvertrag gemäß dem gemischten Ausbildungssystem statt, d.h.

  - das erstes Jahr = Vollzeitunterricht in der Schule,

  - das zweite und dritte Jahr = praktische Ausbildung in einem Betrieb und theoretische

     Ausbildung in einem „lycée technique“.

Spezialisierungen

Teilnahme an berufsbezogenen Lehrgängen, Kursen oder Seminaren.

Ausbildungsstätten
Lycée Technique pour Professions de Santé (LTPS)

27, rue Barblé
L-1210 Luxembourg
Telefon: 44 11 37 - 46
Fax: 44 11 67 - 36
Email: secretariat.siege@ltps.lu

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre de Commerce (winwin)

7, rue Alcide de Gasperi
L-2981 Luxembourg
Telefon: 42 39 39 - 220
Fax: 42 39 39 - 820
Email: formprof@lsc.lu

Film

FILM AB

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None