BERUFFER.ANELO.LU

Archivar/in

Archivar/innen sammeln, erfassen, ordnen, erschließen und erhalten Archivgut, machen es nutzbar und werten es aus.

Jonk Bad

Details

Archivar/innen verwalten Archive und Informationen (mittelalterliche Chartas, ministerielle Korrespondenz, audiovisuelle Medien, notariell beglaubigte Urkunden, Datenbanken, Verträge, Zeugnisse, …) und sind somit Hüter des kollektiven Gedächtnisses und manchmal sogar Hüter der Demokratie.

Dokumente sammeln…

Ungeachtet des Alters, der Form oder des Trägermaterials sammeln Archivar/innen Dokumente, einschließlich Daten, die die Geschichte einer Verwaltung, eines Unternehmens oder einer anderen Körperschaft wiedergeben. Sie sammeln öffentliche Archive von Ministerien oder öffentlichen Verwaltungen, von Notaren, sowie auch Privatarchive von Unternehmen, Gewerkschaften, Vereinen oder Privatpersonen.

Um die Versorgungskontinuität durch ein gutes Management und die Bereitstellung der Dokumente und Daten zu gewährleisten, müssen Archivierungssysteme aufgebaut werden, die sowohl die Digitalisierung unterstützen als auch die Fähigkeit besitzen, Informationen unabhängig ihres Trägers zu teilen.

Ein anderer Aufgabenbereich von Archivar/innen beinhaltet Drittpersonen über das Erschaffen und Identifizieren von Dokumenten und Daten zu beraten.

Da nicht alle Dokumente aufbewahrt werden können oder aufbewahrt werden müssen, muss das Archivgut nach wissenschaftlichen Kriterien gesichtet und sortiert werden. Archivar/innen tragen daher eine große Verantwortung, da sie entscheiden müssen, was für zukünftige Generationen erhalten wird und was nicht. Des Weiteren sind Archivar/innen dazu verpflichtet selbst neue Dokumente zu suchen, um den Archivbestand zu erweitern.

... erschließen, bewahren ...

Sind die Dokumente erworben, muss das Archivgut beschrieben und benutzergerecht aufbereitet werden. Damit das Archivgut dauerhaft aufbewahrt werden kann, ist eine sachgemäße Lagerung erforderlich. Physische Dokumente werden in Archivkisten gepackt, die an einem Ort gelagert werden, der den Klimabedingungen eines Archivs entspricht. Ziel ist es Beschädigungen auf ein Maximum zu reduzieren. Dokumente, die beschädigt, fragil oder zu wertvoll sind, werden digitalisiert und/oder auf Mikrofilmen gelagert.

... und mit der Öffentlichkeit teilen

Archivar/innen teilen ihre Schätze mit der Öffentlichkeit: Forscher, Lehrbeauftragte, Studenten, Ahnenforscher, Journalisten, Privatpersonen, usw. Sie helfen den Nutzern Dokumente zu dechiffrieren und tragen auch zu der Wertschätzung der Archivbestände bei, indem sie zum Beispiel pädagogische Workshops veranstalten, Ausstellungen, Konferenzen oder Führungen organisieren. Ziel ist es das Wissen, das sie während der Auswertung des Archivmaterials erworben haben, zu teilen und neue Kenntnisse zu übermitteln.

Kurzum...

Archivar/innen sind verantwortlich für den gesamten Lebenszyklus eines Archivbestandes: angefangen bei ihrer Erschaffung bis hin zu ihrer Zerstörung oder ihrer definitiven/historischen Aufbewahrung.

Jonk Bad

Zugangsvoraussetzungen

Kompetenzen

  • Verwalten und organisieren
  • Auswerten von Dokumenten
  • Methodik und Präzision
  • Diskretion

Nicht reglemen­tierter Beruf

im öffentlichen Dienst:

Die Personen die als Archivar oder Archivarin im öffentlichen Dienst arbeiten wollen, müssen ein Hochschulstudium von mindestens 3 Jahren nachweisen können. Konservatoren und Konservatorinnen müssen eine 5-jährige akademische Ausbildung abgeschlossen haben.

Arbeitsorte
  • Büro
Arbeitsumfeld
  • allein und im Team
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • Master
  • Bachelor
Beschreibung der Ausbildung

Luxembourg

Aucune formation dans ce domaine

Belgique

Filières

  • Bacheliers Bibliothécaire-documentaliste ( Haute Ecole) / information et communication (Université UCL)
  • Masters universitaires:
  1. histoire à finalité “archives et documents” (ULB)
  2. sciences et technologies de l’information et de la communication UCL
  3. science des données, orientation statistique UCL
  4. ingénieur civil en sciences des données  (UCL)
  5. digital humanities (KUL)

Admissions

Diplôme de fin d'études secondaires classiques/secondaires générales ou diplôme équivalent + certificat d'homologation à demander auprès du Service des Equivalences à Bruxelles pour le 15 juillet au plus tard.

Inscriptions: demande d'admission à faire de juin à fin octobre en Haute Ecole.

Sites de référence

France

Filières

Sites de référence

Admissions

Diplôme de fin d'études secondaires classiques/secondaires générales ou diplôme équivalent; admission sur dossier pour les DUT et masters

Inscriptions en DUT et licence: demande d'admission à faire via Parcoursup de janvier à mars.

Suisse

Filières

  • Master Digital Humanities (U Basel)
  • CAS / Master of Advanced Studies Archiv-, Bibliotheks-und Informationswissenschaft Uni Bern/Lausanne
  • Bachelor + Master  Information Science - Data management (FH Graubünden)

Sites de référence

Admissions

Diplôme de fin d'études secondaires classiques (sauf section A), Sélection sur dossier

Inscriptions: faire la demande d'admission dès janvier

Deutschland

Studienrichtung

Zusätzliche Informationen

Studienwahl

Bewerbung

Antrag auf Zulassung stellen bis zum 15.7. (Wintersemester) oder auch 15.1. (Sommersemester) entweder direkt bei den Hochschulen oder über www.uni-assist.de

Österreich

Studienrichtung

Master Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft

Zusätzliche Informationen

Bewerbung

KEIN Aufnahmeverfahren; siehe Internetseite der Universität

Ireland

Subject

Information

educationinireland.ie

Admission

  • bachelors: application deadline 1st February on CAO
  • masters: check on the website of the university

United Kingdom

Subject

  • Archives and Records Management
  • Archive Administration
  • Digital Curation
  • Care of Collections
  • Information Management & Preservation
  • Archival Practice

Information

UCAS

Admission

Secondary school leaving diploma + good scholastic achievements + test of English

Applications: apply through UCAS before 15th January



Teilzeitausbildungen

Belgique

Katholieke Universiteit Leuven - Advanced Master in de archivistiek: erfgoeden hedendaags documentbeheer
Online

France

Université de Strasbourg Formation continue: Master Droit de l’internet et des systèmes d’information
enseignement à distance

Suisse

Universität Basel - Master Kulturtechniken
Online

United Kingdom

Aberystwyth University - MSc Digital Curation
Online

Cardiff University  MSc Care of Collections
Online

University of Glasgow  MSc Information Management & Preservation
Online

King’s College London  MA Digital Curation
part time

Birbeck, University of London  MA Film and Screen Media with Film Programming and Curating
Part time

Ausbildungsstätten
Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Centre de documentation et d'information sur l'enseignement supérieur /MESR (MESR/CEDIES)

18-20, Montée de la Pétrusse
L-2327 Luxembourg
Telefon: 247-88650
Fax: 26 19 01 04
Email: etudes@mesr.etat.lu

Jonk Bad (Bibliothéikswiesen-, Archivistik- an Dokumentatiouns-Studenten) (Jonkbad)

32, rue de l’Usine
L-4490 Belvaux
Email: info@jonkbad.lu

SAMMELN UND ORDNEN VON DOKUMENTEN

Archivare restaurieren beschädigte Dokumente und machen sie für die Öffentlichkeit zugänglich.

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None