BERUFFER.ANELO.LU

Automechanikerassistent/in

Der Automobilmechanikassistent kümmert sich hauptsächlich um die Reparatur, die Überprüfung und die Wartung von Kraftfahrzeugen, Motorrädern, mit Motorkraft betriebenen Fahrzeugen und Anhängern aller Art. Er übt seinen Beruf entweder in der Automobilindustrie oder in einer Werkstatt aus.

Aufgepasst: Diesen Beruf kann man mit einem CCP-Diplom ausüben. Wer ein DAP-Diplom

anstrebt, siehe KFZ – MECHATRONIKER.

Details

Tätigkeitsfelder

Defekte suchen und identifizieren

Inspektion und Reparatur von Kraftfahrzeugen

 

Kenntnisse / Kompetenzen

Planung und Sicherung der Eingriffe

Grundlagen der Metallverarbeitung (Feilen, Sägen, Meißeln, Bohren, Senken, Richten)

Handhabung und Wartung von Werkzeugen und Maschinen

Rechnen / Mathematik

Zugangsvoraussetzungen

Handwerkliches Geschick

Interesse für Technik

Gute körperliche Verfassung (keine Empfindlichkeit gegen mineralische Öle und Fette)

Arbeitsorte
  • Werkstatt
Arbeitsumfeld
  • im Team
  • in geschlossenen Räumen
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • CCP (Berufsbefähigungszeugnis)
Zugangsvoraussetzungen

Die minimalen Zulassungsbedingungen zum CCP sind:

Entscheidung des betreffenden Klassenrates („conseil de classe“ => décision de promotion).

Beschreibung der Ausbildung

Die Ausbildung zum CCP (Berufsbefähigungszeugnis) in diesem Beruf

    -   dauert 3 Jahre;

    -   findet unter Lehrvertrag gemäß dem dualen Ausbildungssystem statt, d.h. teilwiese im Betrieb

        (praktische Ausbildung) und teilweise in der Schule (theoretische Ausbildung) (in der Regel

        4 Tage/ Woche im Betrieb, ein Tag in der Schule).

    -   Nach Abschluss des CCP kann ein DAP (Diplom über die berufliche Reife) über die

        Erwachsenenausbildung angestrebt werden.

Spezialisierungen

Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, z.B. über Schweißen und Schneiden, Elektrotechnik/Elektronik für Metallberufe, Fahrzeugtechnik oder EDV-Anwendung in der Metalltechnik.

Weitere Informationen

Betreffend die unten aufgeführten Schulen:

Die Ausbildung zum Kraftfahrzeug- und Motorradmechaniker (m/w) wird in französischer Sprache angeboten: im LBV und im NOSL.

Ausbildungsstätten
Lycée Bel-Val (LBV)

100 avenue du Blues
L-4368 Belvaux
Telefon: 26 55 47 -1 / 621 742978
Fax: 26 55 12 60
Email: secretariat-eleves@lbv.lu

Lycée Technique Ettelbrück (LTEtt)

71, avenue Lucien Salentiny
L-9080 Ettelbrück
Telefon: 81 92 01 - 306
Fax: 81 89 01
Email: secretariat@ltett.lu

Nordstadtlycee (NOSL)

17, rue Joseph Merten
L-9257 Diekirch
Telefon: 80 47 54 - 1
Fax: 80 47 54 - 22
Email: secretariat@nosl.lu

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre des Métiers

2, Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg
Telefon: 42 67 67 - 1
Fax: 42 67 87
Email: contact@cdm.lu


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None