BERUFFER.ANELO.LU

Karosseriebauer/in

Der Karosseriebauer kümmert sich um den Entwurf, die Herstellung und die Reparatur von Karosserien sowie um die Behandlung der Oberflächen von Wagenaufbauten aller Art. Eine seiner Hauptaufgaben besteht in der Verwandlung von Kraftfahrzeugen in Fahrzeuge, die besondere Zwecke erfüllen, wie z.B. Krankenwagen, Lieferwagen, Leichenwagen, Taxis, Wohnwagen, usw. Er stellt Anhängern aller Art her, wie z.B. : Wohnwagen, Sattelanhänger, Transportbehälter (Container), usw. Andere Aufgaben: Montage und Installation von Spezialeinrichtungen für Autos und Anhänger, wie z.B. Schiebedächer, Kühler, Klimaanlagen, Installation von Hebe- sowie Wiegevorrichtungen und Montage von Sitzen, Polstern und Wagendecken. Er kann sich ebenfalls um die Pflege und die Instandsetzung vom Fahrgestell, sowie um das Installieren von Bremsen und Beleuchtung kümmern.

Details

Tätigkeitsfelder

Herstellung und Reparatur von Kotflügeln, Motorhauben, Autotüren, Kfz-Dächern und Kofferraumdeckeln

Montage von Karosserieteilen

Umbau von Fahrzeugen (Krankenwagen, Leichenwagen, Panzerwagen)

Oberflächenbehandlung

Einbau von Sonderausstattungen für Autos und Anhänger

Instandhaltung und Reparatur von Fahrgestell, Bremssystemen und Beleuchtungsanlagen

 

Kenntnisse / Kompetenzen

Planung und Sicherung der Eingriffe

Grundlagen der Metall- und Blechverarbeitung (Feilen, Sägen, Meißeln, Bohren, Senken, Richten)

Handhabung und Wartung von Werkzeugen und Maschinen

Rechnen / Mathematik

Zugangsvoraussetzungen

Handwerkliches Geschick

Interesse für Technik

Gute körperliche Verfassung (schwere Lasten, keine Allergien)

Arbeitsorte
  • Werkstatt
Arbeitsumfeld
  • in geschlossenen Räumen
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • DAP (Diplom über die berufliche Reife)
Zugangsvoraussetzungen

Die minimalen Zulassungsbedingungen zum DAP in diesem Beruf  sind:

  • eine 5e d’adaptation (5AD, frühere 9e pratique) bestanden
    oder 45 Module in einer 5e de préparation (5P, frühere 9e modulaire) abgeschlossen haben.

  • positives Orientierungsgutachten vom Klassenrat (décision de promotion).

Beschreibung der Ausbildung

Die Ausbildung zum DAP (Diplom über die berufliche Reife) in diesem Beruf

- dauert in der Regel 3 Jahre

- findet unter Lehrvertrag gemäß dem dualen Ausbildungssystem statt, d.h. teilweise in einem

  Betrieb (praktische Ausbildung) und teilweise in einem „lycée technique“ (theoretische Ausbildung).

Spezialisierungen

Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, z.B. über Schweißtechnik, Technisches Zeichnen - Metall, Werkstofftechnik, Wärmebehandlung, Qualitätssicherung, Hydraulik, Pneumatik.

Brevet de maîtrise (Meisterbrief): Nach erfolgreich abgeschlossenem DAP bietet dieser Beruf die Möglichkeit einen Meisterbrief zu erlangen. Informationen hierzu werden von der Berufskammer (Chambre des Métiers) zur Verfügung gestellt.

Ausbildungsstätten
Lycée Bel-Val (LBV)

100 avenue du Blues
L-4368 Belvaux
Telefon: 26 55 47 -1 / 621 742978
Fax: 26 55 12 60
Email: secretariat-eleves@lbv.lu

Lycée Technique du Centre (LTC)

106, avenue Pasteur
L-2309 Luxembourg
Telefon: 47 38 11 - 1 / - 294
Fax: 47 38 11 333
Email: secretariat@ltc.lu

Maison de l'orientation (MO)

12-14 avenue Emile Reuter
L-2420 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 12, avenue Emile Reuter
L-2420 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre des Métiers

2, Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg
Telefon: 42 67 67 - 1
Fax: 42 67 87
Email: contact@cdm.lu

HERSTELLUNG UND REPARATUR VON KAROSSERIETEILEN

Die Tätigkeiten von Karosseriebauern sind hauptsächlich die Montage von Karosserieteilen, Umbau von Fahrzeugen und Oberflächenbehandlung.

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None