BERUFFER.ANELO.LU

Kommunikationselektroniker/in

Der Kommunikationselektroniker kümmert sich hauptsächlich darum Steuermodule von elektronischen Anlagen zu installieren, zu verkabeln, zu betreiben, zu warten und zu modifizieren. Dabei handelt es sich um Einrichtungen der traditionellen Fernsprechtechnik / Telekommuniaktionsbranche und für die Übertragung von Informationen (Computerdaten, digitalisierte Nachrichten, Internet-Kommunikation, Steuersignale oder Warnmeldungen, TV-Signale, Satellitenübertragungen). Der Kommunikationselektroniker übt seinen Beruf in einem Telekommunikationsunternehmen oder in der Industrie aus.

Details

Tätigkeitsfelder

Installation, Verwaltung und Wartung von Übertragungssystemen

 

Kenntnisse / Kompetenzen

Mikroelektronik und Informatik

Rechnen / Mathematik

 

LSC-Broschüre hochladen - Electronicien en communication/Kommunikationselektroniker

Zugangsvoraussetzungen

Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Logisches Denken

Arbeitsorte
  • Baustelle
  • Beim Kunden
  • Gemeinschaft
  • Geschäft
  • Industrie
  • Pannendienst
  • Werkstatt
Arbeitsumfeld
  • in geschlossenen Räumen, sowie im Freien
  • allein und im Team
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • DAP (Diplom über die berufliche Reife)
Zugangsvoraussetzungen

Die minimalen Zulassungsbedingungen zum DAP in diesem Beruf sind:

- eine 5e de détermination (5G) im Aufbaukurs, mit mindestens einer Jahresdurchschnittsnote „ausreichend“ (niveau globalement de base, frühere 9e polyvalente) bestanden haben.

- positives Orientierungsgutachten vom Klassenrat (décision de promotion).

Beschreibung der Ausbildung

Die Ausbildung zum DAP (Diplom über die berufliche Reife) in diesem Beruf

- dauert 3 Jahre,

- erfolgt im Vollzeitunterricht in einem „lycée technique“ und beinhaltet in der Regel mehrere Praktika.

Spezialisierungen

Zahlreiche Weiterbildungen werden über den Betrieb organisiert.

Brevet de maîtrise (Meisterbrief):  Nach erfolgreichem Lehrabschluss bietet dieser Beruf die Möglichkeit einen Meisterbrief (électronicien en communication et en informatique) zu erlangen. Informationen hierzu werden von der Berufskammer (Chambre des Métiers) zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

Betreffend die unten aufgeführten Schulen:

Die Ausbildung zum Kommunikationselektroniker (m/w) wird in französischer Sprache angeboten: im LTE.

Ausbildungsstätten
Lënster Lycée (LLJ)

2, rue Victor Ferrant
L - 6122 Junglinster
Telefon: (+352) 26 78 08 78
Email: secretariat@llj.lu

Lycée des Arts et Métiers (LAM)

19, rue Guillaume Schneider
L-2522 Luxembourg
Telefon: 46 76 16 - 205
Fax: 47 29 91
Email: secretariat@ltam.lu

Lycée Guillaume Kroll (LGK)

32, rue Henri Koch
L-4354 Esch-sur-Alzette
Telefon: 55 95 45 - 205
Fax: 55 95 45 - 200
Email: secretariat@lgk.lu

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre de Commerce (winwin)

7, rue Alcide de Gasperi
L-2981 Luxembourg
Telefon: 42 39 39 - 220
Fax: 42 39 39 - 820
Email: formprof@lsc.lu

KOMMUNIKATIONSELEKTRONIK VERWALTEN

Kommunikationselektroniker kümmern sich um die Wartung der Steuermodule von elektronischen Anlagen und Übertragungssystemen.

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None