BERUFFER.ANELO.LU

Krankenpfleger/in

Der Krankenpfleger ist die Referenzperson für den Patienten während seines ganzen Aufenthalts in einer Pflegeeinrichtung. Er arbeitet hauptsächlich in der Betreuung und Pflege von Kranken und Pflegebedürftigen in Krankenhäusern, Pflege- und Altenheimen sowie im mobilen Pflegedienst.

Quelle: www.sante.lu

Details

Der Krankenpfleger  gibt dem Patienten Sicherheit und er kümmert sich hingebungsvoll um ihn. Die arbeit des Krankenpflegers ist sehr vielseitig.:

  • er ist die erste Kontaktperson des Patienetn bei seiner Aufnahme in der Klinik
  • er legt die Krankenakte des patienten an und verwaltet sie.
  • er arbeitet eng mit den Ärtzen und dem anderen Pflegepersonal zusammen
  • er verflegt die Patienten nach bestem Wissen und Gewissen und befolgt die Anweisungen des behandelnden Arztes
  • er erstellt für jeden Patienten ein individuelles Pflegeprogramm

Der menschliche Kontakt und die Kommunikationsfähigkeit mit dem Patienten sowie mit seinen Familienangehörigen ist sehr wichtig. Er hat auch noch folgende Aufgaben:

  • die Beratung von gesunden Personen und von Kranken zwecks Erhaltung oder Wiedererlangung ihrer Gesundheit
  • die Betreuung und Ausbildung von Krankenpflegern und neuen Kollegen
  • die Forschung im Pflegebereich

Der Krankenpfleger übt seinen Beruf gewöhnlich in folgenden Einrichtungen aus.

  •  Pflegedienste innerhalb der Krankenhäuser
  • Altersheime
  • Pflegedienste für Kranke zuhause
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Sozial-medizinische Zentren und Medizin an Schulen
  • Arztpraxis
  • Internationale Organisationen (MSF, UNICEF…)
  • verschiedene Unternehmen    

Quelle: LTPS

Zugangsvoraussetzungen

Den Abschluss als diplomierter Krankenpfleger in Luxemburg im Lycée technique pour professions de santé oder eine gleichwertige Ausbildung in einem anderen EU-Land erworben haben.

reglementierter Beruf

Der Beruf des Krankenpflegers/Krankenpflegerin ist durch das Gesetz vom 26.7.2010 geregelt.

Règlement grand-ducal du 21 janvier 1998 portant sur l'exercice de la profession d'infirmier

Loi du 28 octobre 2016 relative à la reconnaissance des qualifications professionnelles

Mémorial A n° 126

LegiLux 

 

Arbeitsorte
  • Altersheim
  • Arztpraxis
  • Gemeinschaft
  • Genesungsheim
  • Hausbesuch
  • Heim
  • Krankenhaus
  • Pflegeheim
  • Rehabilitationszentrum
  • sozial-medizinische Dienststelle
Arbeitsumfeld
  • im Team
  • in geschlossenen Räumen
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • Bachelor
  • BTS (Höheres Fachdiplom)
  • Staatsexamen
Zugangsvoraussetzungen

im LTPS Luxembourg:

- 11.Klasse der paramedizinischen Sektion;

- 11.Klasse der allgemein-technischen Sektion des technischen Gymnasiums (enseignement secondaire général);

- 3e eines klassischen Gymnasiums;

Beschreibung der Ausbildung

Luxembourg

Filière

BTS Infirmier

Diplôme

Brevet de Technicien Supérieur mention infirmier responsable de soins généraux: 4 ans dont 2 dans l'enseignement secondaire * (12e et 13e ) et 2 dans l'enseignement supérieur (BTS).

* A la fin de la deuxième année de formation, l'étudiant obtient le diplôme de fin d'études secondaires générales.

Site de reference

LTPS

Admissions

  • réussite d'une 3e générale division santé et professions sociales
  • réussite d'une 3e de l'enseignement secondaire ou
  • réussite d'une 3e d'une autre division: sur dossier

Sélection

Sur dossier

Inscriptions

Mi-juin (vérifier sur le site de l'école)

Formation: 4 ans dont 2 dans l’enseignement Secondaire général et 2 dans l’enseignement supérieur (BTS). *A la fin de la deuxième année de formation, l’étudiant obtient le diplôme de fin d’études secondaires générales.

Institution

Belgique

Filière

Infirmier responsable de soins généraux (Bachelier: 4 ans)

Sites de référence

Admissions

Diplôme de fin d'études secondaires reconnu équivalent suivant la procédure belge d'homologation. Demande d'équivalence à faire pour le 15 juillet au plus tard.

Sélection

Pas de sélection mais places limitées

Inscriptions

Fin juin - fin octobre ; préinscription conseillée lors des journées Portes Ouvertes ! (Vérifier sur le site de chaque école)

Insitutions

Bruxelles - Brabant wallon:

Hainaut:

Liège:

Namur:

Province de Luxembourg:

Haute Ecole de la CF Robert Schuman - Département économique et paramédical Libramont

France

Filière

Infirmier Diplôme d'Etat + licence (3 ans)

Sites de référence

Admissions

Baccalauréat ou titre équivalent

Sélection

Sur dossier

Depuis 2019, l'admission en IFSI se fait sur Parcoursup et non plus sur concours !

Inscriptions

du 22 janvier au 12 mars sur Parcoursup

Institutions

Liste des IFSI Instituts de formation en soins infirmiers sur Onisep et sur Parcoursup

Suisse romande

Filière

Soins infirmiers

Diplôme

Bachelor of Science HES-SO (4 ans = 1 année préparatoire + 3 ans)

Sites de référence

Admissions

Maturité gymnasiale/diplôme de fin d'études secondaires (sauf section A ) + année préparatoire santé

Sélection

Sur concours; pré-selection éliminatoire; sélection définitive avec entretien et test

Inscriptions

Février

Institutions

Suisse alémanique

Studienrichtung

Pflege

Studienabschluss

Bachelor of Science ZFH (3 Jahre)

Studienanstalten

Bewerbung

Zugangsvoraussetzung

Gymnasiale Maturität / Diplôme de fin d'études secondaires (Sektion A ausgenommen)

Aufnahmeverfahren

  • Prüfung der formalen Zulassungsvoraussetzungen durch das Studiengangssekretariat
  • Berufsspezifisches Eignungsabklärungsverfahren

Anmeldung

Januar (siehe Internetseite)

Vorpraktikum

8 Monate im Gesundheits/Sozialwesen, 4 Monate in der übrigen Arbeitswelt.

Deutschland

In Deutschland ist die Ausbildung zum Krankenpfleger normalerweise eine schulisch Lehre an einer Berufsfachschule. Die hier angegebenen FH bieten ein ausbildungsbegleitendes duales Studium Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.) zusammen mit Berufsfachschulen an.

Studienrichtung

Gesundheits- und Krankenpflege

Studienabschluss

Bachelor + Diplom Krankenpfleger (6 Semester)

Zusätzliche Informationen

Bewerbung

Zugangsvoraussetzung

Fachhochschulreife/allgemeine Hochschulreife + Ausbildungsvertrag mit einer staatlich anerkannten Krankenpflegeschule

Aufnahmeverfahren

  • schriftliche Prüfung
  • praktische Prüfung
  • mündliches Bewerbungsgespräch

Anmeldung

Januar - April (siehe Internetseite)

Studienanstalten

(* =Vollzeitstudium, d=duale Ausbildung)

In Deutschland ist die Ausbildung zum Krankenpfleger normalerweise eine schulische Lehre an einer Berufsfachschule.
Die hier angegebenen FH bieten ein ausbildungsbegleitendes duales Studium Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.) zusammen mit
Berufsfachschulen an.

Österreich

Studienrichtung

Gesundheits- und Krankenpflege

Studienabschluss

Bachelor of Science (6 Semester)

Zusätzliche Informationen

Cedies Broschüre

Bewerbung

Zugangsvoraussetzung

Erfolgreiche Absolvierung eines Aufnahmeverfahrens + Reifezeugnis einer allgemeinen oder berufsbildenden Höheren Schule oder gleichwertiges ausländisches Zeugnis.

Anmeldung

Januar - Mai (je nach Hochschule)

Studienanstalten



Teilzeitausbildungen

Belgique

Bachelier en promotion sociale [Enseignement.be]

Ausbildungsstätten
Lycée Technique pour Professions de Santé (LTPS)

27, rue Barblé
L-1210 Luxembourg
Telefon: 44 11 37 - 46
Fax: 44 11 67 - 36
Email: secretariat.siege@ltps.lu

Lycée Technique pour Professions de Santé (Centre de formation Bascharage) (LTPS)

29 rue de la Résistance
L-4942 Bascharage
Telefon: 54 64 74 - 202
Fax: 54 64 93
Email: secretariat.cfnid@ltps.lu

Lycée Technique pour Professions de Santé (Centre de formation Luxembourg) (LTPS)

2, place Thomas Edison (Val Saint André)
L-1483 Strassen
Telefon: 26 44 54 - 1
Fax: 26 44 54 - 61
Email: secretariat.valan@ltps.lu

Lycée Technique pour Professions de Santé(Centre de formation Warken) (LTPS)

79, rue de Welscheid
L-9090 Warken
Telefon: 81 73 81 - 201
Fax: 81 73 81 - 230
Email: secretariat.cfett@ltps.lu

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None