BERUFFER.ANELO.LU

Mechatroniker/in

Der Mechatroniker kümmert sich hauptsächlich um die Inbetriebnahme und um die Wartung von Maschinen und Anlagen, deren Konzeption und Funktionsweise gleichzeitig den Fachgebieten Mechanik, Elektronik und Informatik zugeordnet werden. Der Mechatroniker übt seinen Beruf in Unternehmen aus, die industrielle Steuerungssysteme oder elektrische Komponenten herstellen. Er kann auch in der Eisbahn- oder Luftfahrtindustrie arbeiten.

Details

Tätigkeitsfelder

Kontrolle und Inspektion von Maschinen und industriellen Fertigungsanlagen

Defekte suchen, identifizieren und reparieren

Inbetriebnahme und Montage

 

Kenntnisse / Kompetenzen

Planung und Sicherung der Eingriffe

Handhabung und Wartung von Maschinen und Werkzeugen

Rechnen / Mathematik und Informatik

Kenntnisse in Hydraulik, Elektrik, Elektrotechnik, Pneumatik und Mechanik

LSC-Broschüre hochladen -  Mécatronicien (m/f) - Mechatroniker (m/w)

Zugangsvoraussetzungen

Gute körperliche Verfassung

Handwerkliches Geschick

Interesse für Technik

Logisches Denken und Sinn für Präzision

Arbeitsorte
  • Aussen
  • Baustelle
  • Beim Kunden
  • Gemeinschaft
  • Industrie
  • Pannendienst
  • Werkstatt
Arbeitsumfeld
  • in geschlossenen Räumen, sowie im Freien
  • allein und im Team
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • DAP (Diplom über die berufliche Reife)
Zugangsvoraussetzungen

Die minimalen Zulassungsbedingungen zum DAP in diesem Beruf sind:

- eine 5e de détermination (5G) im Aufbaukurs, mit mindestens einer Jahresdurchschnittsnote „ausreichend“ (niveau globalement de base, frühere 9e polyvalente) bestanden haben.

- positives Orientierungsgutachten vom Klassenrat (décision de promotion).

Beschreibung der Ausbildung

Die Ausbildung zum DAP (Diplom über die berufliche Reife) in diesem Beruf

- dauert in der Regel 3 Jahre

- findet unter Lehrvertrag gemäß dem dualen Ausbildungssystem statt, d.h. teilweise in einem

   Betrieb (praktische Ausbildung) und teilweise in einem „lycée technique“ (theoretische

   Ausbildung).

   Zu bemerken ist der hohe Anteil an theoretischem und praktischem Begleitunterricht im " Lycée

   technique". In der Ausbildung zum Mechatroniker, macht dieser über die Hälfte der Ausbildungszeit aus.

Spezialisierungen

Zahlreiche Weiterbildungen werden über den Betrieb organisiert.

Ausbildungsstätten
Lycée des Arts et Métiers (LAM)

19, rue Guillaume Schneider
L-2522 Luxembourg
Telefon: 46 76 16 - 205
Fax: 47 29 91
Email: secretariat@ltam.lu

Lycée Guillaume Kroll (LGK)

32, rue Henri Koch
L-4354 Esch-sur-Alzette
Telefon: 55 95 45 - 205
Fax: 55 95 45 - 200
Email: secretariat@lgk.lu

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre de Commerce (winwin)

7, rue Alcide de Gasperi
L-2981 Luxembourg
Telefon: 42 39 39 - 220
Fax: 42 39 39 - 820
Email: formprof@lsc.lu


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None