BERUFFER.ANELO.LU

Pädagoge / Pädagogin

Der Pädagoge ist ein Spezialist der Erziehungswissenschaften: er arbeitet an Erziehungsaktivitäten, bietet Beratung, übernimmt Verwaltungsaufgaben in Erziehungseinrichtungen und leitet Studien.

Details

Die Tätigkeit im Überblick

Pädagogen und Pädagoginnen beraten, betreuen, unterrichten und erziehen Menschen in unterschiedlichen Lebensbereichen. Sie entwickeln Förderprogramme und gestalten Bildungsprozesse.

Typische Branchen

Pädagogen und Pädagoginnen finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Einrichtungen der beruflichen und allgemeinen Erwachsenenbildung, z.B. an Volkshochschulen
  • in Kindertagesstätten und Schulen
  • in Jugendheimen, Wohnheimen für Menschen mit Behinderung, Kliniken
  • in Jugendzentren sowie Erziehungs- und Familienberatungsstellen
  • in Verlagen, z.B. in Schulbuchverlagen
  • an Hochschulen und Forschungsinstituten
  • in Schulämtern, Ministerien oder Justizvollzugsanstalten

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • im Personalbereich und in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung in Betrieben nahezu aller Wirtschaftsbereiche

(Quelle: Berufenet)

Zugangsvoraussetzungen
  • Gutes persönliches Gleichgewicht
  • Interesse an anderen Menschen
  • Zuhören können und gerne Kontakte mit anderen Menschen haben
  • Observierungsgabe und analytisches Denken haben
Nicht reglemen­tierter Beruf

Der Beruf des Pädagogen ist augenblicklich nicht spezifisch reglementiert. Um im öffentlicjhen Dienst als Pädagoge zu arbeiten, muss man einen Master-Abschluss in Pädagogik/Erziehungswissenschaften absolviert haben. 

Arbeitsumfeld
  • allein und im Team
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • Master
  • Bachelor
Beschreibung der Ausbildung

Luxembourg

Filières

1. Social sciences and educational sciences

2. Management und coaching im Bildungs und Sozialwesen

Diplôme délivré

Master

Durée des études

1. 4 semestres

2. 6 semestres

Conditions d'admission

  1. Bachelor en sciences sociales et éducatives ou sciences de l'éducation; sélection sur dossier et interview; excellente connaissance de la langue anglaise
  2. Bachelor en sciences de l'éducation ou en sciences sociales et éducatives + expérience professionnelle de 3 ans

Procédure d'inscription

demande à faire en ligne sur le site www.uni.lu

Délais

  1. 31 juillet
  2. entre octobre et janvier (vérifier sur le site de l'université)

Institution

Université du Luxembourg

Site de référence

UNI.lu

Allemagne

Die Bezeichnungen Sonderpädagogik, Heilpädagogik, Behindertenpädagogik, Förderpädagogik, Rehabilitationspädagogik oder Integrationspädagogik stehen für Ausbildungsfelder mit sehr starken Überschneidungen.

  • Kunstpädagogik : Die Kunstpädagogik beschäftigt sich mit den Entstehungsprozessen von Werken der bildenden Kunst und dem Erwerb entsprechender Fertigkeiten und Fähigkeiten.
  • Heilpädagogik : Rehabilitationswissenschaften / Sonderpädagogik / Rehabilitationspädagogie
  • Medienpädagogik: Medienpädagogen stellen sich der Aufgabe die kritische Reflexion des Mediengebrauchs zu fördern und Verhaltensregeln für den Umgang mit den Medien (z.B. Internet, Fernsehen…) anzuregen.
  • Sozialpädagogik : In der Sozialpädagogik wird versucht, die Eigenverantwortung eines Menschen und damit seinen selbstständigen Umgang mit allgemeinen Lebenslagen in der Gesellschaft zu stärken.
  • Sonderpädagogik : Die Sonderpädagogik beschäftigt sich mit Menschen, die einen besonderen Förderbedarf aufweisen. Die Sonderpädagogik unterstützt und begleitet sie um ihnen ein möglichst großes Maß an schulischer, beruflicher und sozialer Eingliederung zu ermöglichen.

Studienrichtung

Pädagogik / Erziehungswissenschaft

Studienabschlüsse

Bachelor; Master (Lehramt oder nicht lehramtsbezogen)

Regelstudienzeit

Bachelor : 6 Semester

Master : 4 zusätzliche Semester

Zugangsvoraussetzungen

  • Abitur oder gleichwertig anerkanntes Diplom (Diplôme de fin d'études secondaires classiques / secondaires générales)
  • Auswahlverfahren

Einschreibebedingungen

Antrag auf Zulassung online stellen; siehe Internetseite der Universität

Anmeldeschluss

15. Juli

Studium

Bachelor Studium : Das "Bachelor-Studium" führt den Studenten in den Fachbereich ein während im Master-Studium eine größere Spezialisierung im Bereich der Erziehungswissenschaft angeboten wird.

Die Bachelor-Studiengänge werden in drei Varianten angeboten :

  1. als reines Studium der Erziehungswissenschaft
  2. in der Kombination mit einem zweiten Hauptfach
  3. in Kombination mit einem Nebenfach

Die überwiegende Mehrheit der Studiengänge sind Ein-Fach-Bachelors. In diese sind meist auch Module anderer Fächer eingebaut, z.B. aus der Psychologie, der Soziologie oder der Kriminologie. Die Hochschulen haben sich auf einen Kernstudienplan geeignet, die für eine gewisse Einheitlichkeit sorgt. Trotzdem setzt jede Hochschule eigene Schwerpunkte.

Master Studium : Da sich die Programme stark unterscheiden und jede Uni andere Zulassungsbedungungen stellt, kann ein Ortswechsel nach dem Bachelor kompliziert werden - also rechtzeitig erkundigen ! www.zeit.de

Praktikum : An vielen Unis gehört ein Praktikum zum Studium in einer sozialen Einrichtung.

Studienanstalten

siehe Liste

Weitere Informationen

Autriche

Studienrichtung

Pädagogik / Bildungswissenschaft / Erziehungswissenschaft

Studienabschlüsse

Bachelor; Master

Regelstudienzeit

Bachelor : 6 Semester

Master : 4 zusätzliche Semester

Zugangsvoraussetzungen

Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (Matura)

Einschreibebedingungen

obligatorische online Voranmeldung bei der jeweiligen Hochschule. Ein Termin für die persönliche Anmeldung (Inskription in der Studien- und Prüfungsabteilung) wird auch online ausgewählt.

Anmeldeschluss

bis spätestens 5. September (siehe Internetseite der Hochschule)

Praktikum

Praktikum (mit Praktikumsbericht) in einer pädagogischen Institution.

Studienanstalten

Zusätzliche Informationen

Belgique

Filière

Sciences psychologiques et de l'éducation.
Les études de bachelier sont basées sur un tronc commun avec la psychologie.

Diplômes délivrés

Baccalauréat

Master (sciences de l'éducation)

Durée des études

Baccalauréat : 3 ans

Master : 2 années complémentaires

Conditions d'admission

diplôme de fin d'études secondaires classiques / secondaires générales ou autre diplôme reconnu équivalent suivant la procédure belge d'homologation.

Déposer son dossier de demande d'équivalence pour le 15 juillet.

Procédures d'inscription

demande d'inscription en ligne sur le site de l'université

Délais

  • Pré-inscription par internet jusque fin août
  • inscription jusque fin septembre

Institutions

Sites de référence

France

Filière

Sciences de l'éducation

Le domaine des sciences de l'éducation n'est proposé comme spécialisation qu'au niveau du master.

Durée des études

Licence : 3 ans

Master : 2 ans

Conditions d'admission

  • en Licence: Baccalauréat ou diplôme équivalent
  • en Master : accès direct après une licence sciences de l'éducation sinon sur dossier

Procédure d'inscription

  • en Licence : préinscription sur Parcoursup
  • en Master : inscription directe auprès de l'université

Délais

  • en Licence : du 22 janvier au 14 mars
  • en Master : dossier en ligne à soumettre dès avril

Institutions

De nombreux Masters proposent des parcours dans le domaine de l'éducation parmi lesquels

  • le parcours Education travail social santé et handicap permetant d'accéder aux différentes spécialités professionnelles et recherche en Master 2.
  • le parcours Métiers de l'éducation et formation avec la spécialité Intégration des personnes handicapées et en difficulté (IPHD)

Sites de référence

Suisse

Filière

Sciences de l'éducation: pédagogie / Erziehungswissenschaft: pädagogik

Diplômes délivrés

Bachelor, Master

Durée des études

Bachelor : 6 semestres

Master : 4 semestres

Conditions d'admission

Diplôme de maturité ou équivalent : diplôme de fin d'études secondaires générales (sauf section A)

Procédure d'inscription

Semestre d'automne : demande d'admission en ligne auprès des universités

Délai

pour le 30 avril au plus tard

Institutions

Sites de référence

Teilzeitausbildungen

Allemagne

Es gibt mehrere Bachelors und Masters in diesem Bereich, z. B. FH Koblenz

Weitere Informationen:

Belgique

Retrouvez les adresses des établissements sur le site de la Communauté Française de Belgique rubrique "Annuaires".

  • Enseignement supérieur à distance: n'existe pas en Belgique francophone.
  • Enseignement de promotion sociale: pas de formations dans le domaine de la pédagogie.
  • Cours à horaire décalé (en soirée): à l'heure actuelle, pas de formations à horaire décalé en pédagogie!

France

Consultez les sites suivants:

Exemple de formation:

Master 1 Sciences de l'éducation et formation , Université de Paris 8 Vincennes St Denis

Royaume-Uni

Nous n'avons pas trouvé de formation à distance dans le domaine de la pédagogie.

Consultez les sites de référence:

Suisse

Pas de formation à distance dans ce domaine.

Consultez le site de l'enseignement universitaire à distance

Ausbildungsstätten
Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Centre de documentation et d'information sur l'enseignement supérieur /MESR (MESR/CEDIES)

18-20, Montée de la Pétrusse
L-2327 Luxembourg
Telefon: 247-88650
Fax: 26 19 01 04
Email: etudes@mesr.etat.lu

BILDUNG & ERZIEHUNG ERFORSCHEN

Pädagogen sind Spezialisten der Erziehungswissenschaften und bieten Beratung, übernehmen Verwaltung oder leiten Studien.

ÄHNLICHE BERUFE


KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None