BERUFFER.ANELO.LU

Rolladen- und Jalousienbauer/in (grenzüberschreitend)

Montieren und Reparieren von Rolladen und Jalousien

Details

Tag für Tag müssen Rolladen funktionieren. Morgens rauf, abends runter. Sie gebieten auch Schutz vor neugierigen Blicken, Kälte und Lärm. Dazu können sie auch unliebsamen Besuch abhalten, energiesparend wirken und lichtschützend sein. In der Werkstatt werden Rolladen, Jalousien, Markisen, Verdunklungs- und Sonnenschutzeinrichtungen sowie Rolltrennwände hergestellt.

Der Rolladen- und Jalousienbauer verarbeitet dabei Kunststoffe, Holz, Textilien und Metalle. Sehr oft sind seine Produkte mit einem Elektroanteil ausgestattet. Zum Rolladenbau hat er vielfältige Bearbeitungsmaschinen zur Verfügung. Die Rolladenteile werden von ihm in der Werkstatt angefertigt, zusammengesetzt und auf der Baustelle eingesetzt.

Die Montage spielt in diesem Beruf eine sehr große Rolle. Sie muss zur Zufriedenheit der Kunden optimal sein. Der Kontakt zum Kunden ist sehr wichtig. Grundfertigkeiten der Metallverarbeitung braucht er beim Bau von Sonnenschutzdächern. Kenntnisse des Wärme- und Schallschutzes sowie der Mechanik und der Elektrik sind erfordert.

Zugangsvoraussetzungen

Mechanisch-technische Kenntnisse, handwerkliches und manuelles Geschick, Kontaktfreudigkeit, Schwindelfreiheit, gute körperliche Konstitution.

Ausschlusskriterien

Schwindelfreiheit

Arbeitsorte
  • Baustelle
  • Werkstatt
Arbeitsumfeld
  • allein
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • Dem Niveau DAP entsprechendes Ausbildungsdiplom
Beschreibung der Ausbildung

Achtung: Es handelt sich um eine grenzüberschreitende Ausbildung. Um diese Ausbildung in Luxemburg absolvieren zu können, muss ein Ausbildungsbetrieb in Luxemburg sowie ein Ausbildungsinstitut im Ausland gefunden werden, das die Ausbildung gemäß dem dualen Ausbildungssystem anbietet. Wird der schulische Teil der Ausbildung im Ausland im Vollzeitunterricht angeboten, ist die Lehre unter Lehrvertag in Luxemburg folglich nicht möglich.

Die Zugangsvoraussetzungen sowie die Dauer der Ausbildung werden durch die zuständigen Instanzen der jeweiligen Länder bestimmt.

Für weitere Auskünfte bezüglich dieser Ausbildung, wenden Sie sich bitte an den „Service d’orientation professionnelle de l’Agence pour le développement de l'emploi“ (ADEM), Tel. 247 85480.

Die Gleichwertigkeitsbescheinigung des Diploms kann in der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Erziehung und Berufsausbildung (Ministère de l’Education nationale et de la Formation professionnelle) beantragt werden.

(entsprechendes Formular hochladen: Formular)

Ausbildungsstätten
Berufsbildende Schule Pirmasens

Adlerstrasse 31
66955 Pirmasens
Telefon: +49 6331 24010
Fax: +49 6331 240120
Email: info@bbspirmasns.de

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre des Métiers

2, Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg
Telefon: 42 67 67 - 1
Fax: 42 67 87
Email: contact@cdm.lu

SCHUTZ VOR NEUGIERIGEN BLICKEN BIETEN

Rolladen- und Jalousienbauer sind für die Montage & Reparatur von energiesparenden & lichtschützenden Jalousien verantwortlich.

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None