BERUFFER.ANELO.LU

Techniker/in der Fachrichtung Hotel- und Tourismusbereich, Abteilung Tourismus

Der Techniker der Fachrichtung Hotelwesen, Abteilung Tourismus ist zuständig für die Entwicklung und die Koordinierung von Dienstleistungen, die sich an Touristen und sonstige Reisende während ihrer Reise und an ihrem Reiseziel richten. Seine fachliche Hilfestellung wird von sowohl privaten Organisationen (Hotelgruppen, Reiseagenturen, Reiseveranstalter) als auch von öffentlichen Organismen (Staat, Gemeinden, Gemeindesyndikate oder internationale Organismen) in Anspruch genommen.

Details

Die Aufgaben des Technikers für Tourismus sind komplex und vielseitig. So kann er sich um die Neuschaffung eines touristischen Angebots bemühen. Ein solches Projekt fängt mit der Beobachtung und Analyse der zu erschließenden Gegend an. Dabei können geografische, natürliche, ökonomische und klimatische Gegebenheiten eine Rolle spielen.

Aufbauend auf seine Beobachtungen, macht der Techniker für Tourismus Vorschläge betreffend die zu schaffende Infrastruktur (Wanderwege, Parkanlagen, Sport- und Erholungszentren, usw). Daraufhin definiert er die zu erreichenden Ziele und die möglichen Zielgruppen. Er zeigt Mittel und Wege zur Erreichung des Ziels, sucht Partner und Finanzierungsmöglichkeiten, usw. Er kann später auch mit der Konkretisierung betraut sein. Des Weiteren kann er sich um die Werbung für die neuen Infrastrukturen und deren Vermarktung kümmern: Zeitungsinserate, Fernsehreportagen, Werbekampagnen...

Der Techniker für Tourismus bemüht sich auch um eine optimale Unterhaltung der Kunden an ihrem Reiseort. So kann er Ausflüge planen, Sehenswürdigkeiten erschließen, den Transport der Touristen organisieren, usw. Er muss Reisebegleiter anheuern, Kostenberechnungen machen und eine genaue Beschreibung dieser Serviceleistungen anfertigen.

Der Techniker für Tourismus muss auch Kongresse und sonstige Manifestationen, bei denen es sich um eine große Anzahl von Reisenden handelt, organisieren können.

Arbeitsorte
  • Ausstellung
  • Gemeinschaft
  • Hotel
  • Restaurant
  • Touristenort
Arbeitsumfeld
  • in geschlossenen Räumen
Berufsvorbereitende Abschlüsse
  • DT (Technikerdiplom)
Zugangsvoraussetzungen

9TE oder 9PO mit einer Jahresnote von 38 oder mehr Punkten in den Sprachen.

Beschreibung der Ausbildung

4 Jahre Vollzeitausbildung mit Praktika in Betrieben.

Spezialisierungen

Universitäts- oder Hochschulstudium in der gleichen Fachrichtung.

Ausbildungsstätten
Ecole d'hôtellerie et de tourisme du Luxembourg (EHTL)

rue Joseph Merten
L-9257 Diekirch
Telefon: 80 87 91 - 402
Fax: 80 25 08
Email: secretariat@ehtl.lu

Maison de l'orientation (MO)

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 8002 8181
Email: info@m-o.lu

Adem - Orientation professionnelle

Maison de l'Orientation 58, bd G-D Charlotte (Place de l'Etoile)
L-1330 Luxembourg
Telefon: 247 - 85480
Fax: 40 61 40
Email: info.op@adem.public.lu

Chambre de Commerce (winwin)

7, rue Alcide de Gasperi
L-2981 Luxembourg
Telefon: 42 39 39 - 220
Fax: 42 39 39 - 820
Email: formprof@lsc.lu

DIENSTLEISTUNGEN ENTWICKELN UND KOORDINIEREN

Techniker der Fachrichtung Hotel- und Tourismusbereich der Abteilung Tourismus beobachten und analysieren ein zu erschließendes Gebiet.

KOORDINATION DIESER INFOSEITE


DU HAST NOCH FRAGEN ZUM BERUF?DANN SCHREIB UNS!

None